Food & Drinks

5 Minuten Vollkornbrötchen.

Die letzte Woche war wieder unglaublich anstrengend. Mein Geburtstag stand vor der Tür, Freunde und Verwandte haben sich angekündigt und die Wohnung musste noch geputzt werden. Das Wetter war unglaublich wechselhaft und man wusste nicht recht, ob nun der Pulli oder das kurze Shirt aus dem Kasten soll. Naja. Sonntag Abend fand ich dann doch noch ein wenig Ruhe zum entspannen und habe wieder einmal etwas gebacken. Wir essen zum Frühstück unglaublich gerne frisches Gebäck, also kamen die schnellen 5 Minuten Brötchen zum Einsatz. Die Zubereitung ist einfach und dauert tatsächlich nicht länger als 5 Minuten, 40 Minuten Gehzeit und 20 Minuten Backzeit kommen noch hinzu. Hier das Rezept für euch:

Zutaten:
250g Dinkelvollkornmehl
250g Weizenvollkornmehl
2,5 gestrichene TL Salz
1 Päckchen trockene Germ
400ml lauwarmes Wasser
etwas Olivenöl

Zubereitung:
Mehl, Germ und Salz mit lauwarmen Wasser abkneten, mit etwas Olivenöl betreufeln und für 30-40 Minuten an einen warmen Ort zum gehen stellen. Ich knete meine Brötchen nach dem ersten Aufgehen gerne erneut und stelle sie für eine zweite Runde zurück in den 50°C warmen Ofen. Nach dem Gehen mit nassen Händen kleine Brötchen formen- gerne kann noch etwas Mehl untergeknetet werden, wenn der Teig zu weich ist. Ich achte immer darauf, dass die Brötchen nicht an der Arbeitsfläche kleben bleiben. Nun den Ofen auf 150°C Umluft vorheizen und die Brötchen erneut kurz aufgehen lassen. Wenn der Ofen bereits ist, die Brötchen für 20 Minuten backen. Warm mit gesalzener Butter schmecken sie am besten.

Tipp: Ich gebe zu den Brötchen auch gerne mal Gewürze hinzu, so bekommen sie noch den entscheidenden Kick ;-).

Enjoy,

Daisy <3

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Schön, dass du hier bist!

Möchtest du alle meine Posts direkt per Mail erhalten und nichts mehr verpassen? Dann trag deine Mail-Adresse hier ein: