Food & Drinks

Mach mal ne Pause!

Gesundes Essen Teil 2.

Jeder Mensch der berufstätig ist oder einen solchen täglich versorgen muss weiß, dass die gesunde Jause oft ein echtes Hexenwerk ist. Schon wieder Rohkost mit Dip oder ein Joghurt? Nöööö… Salat gibt ja auch nicht wirklich aus und das Weckerl um die Ecke vom Bäcker verzückt auch niemanden mehr.

Von mir bekommt ihr heute eine Rezeptidee, die viel Raum für Phantasie und Kreativität lässt, jedem schmeckt und super praktisch für’s Büro oder Unterwegs ist.

 

Der geschichtete Salat to Go

Ihr fragt euch nun bestimmt, hmm was ist der Unterschied zu einem normalen Salat in der Schüssel? Der Clou am geschichteten Salat ist die gesunde Mischung aus Kohlenhydraten, Proteinen, Gemüse und Milchprodukten (ersatzweise Soya), die mit System in ein Einmachglas geschichtet und erst vor dem Essen gemischt werden. So bleiben frische Zutaten knackig bis zum Schluss. Deine Kollegen werden neidisch sein!

Und so funktioniert die Schichtung:
(1) Getreide (wie Bulgur, Graupen, Pasta, Couscous)
(2) Vormarinierte Zutaten (wie rote Rüben)
(3) Dressing (wie Öl/Essig, Joghurt/Öl)
(4) Frische Zutaten (wie Tomaten, Salat, Apfel)
(5) Toppings (wie Chia Samen, Sesam, Roastbeef, Käse)

Und damit Ihr eure Kreativität nicht überstrapazieren müsst, gibt es hier ein 2 Rezepte für den Start (am Bild: Britischer Salat):

Bildschirmfoto 2015-12-30 um 20.27.38

 

Previous Story
Next Story

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Isabella
    Januar 2, 2016 at 10:14 am

    ja, diese Rezepte schmecken sicher sehr gut,kann doch jeder sein Lieblingsgemüse-bzw. Getreide dafür nehmen und auch je nach Saison!

  • Leave a Reply

    Schön, dass du hier bist!

    Möchtest du alle meine Posts direkt per Mail erhalten und nichts mehr verpassen? Dann trag deine Mail-Adresse hier ein: