Food & Drinks,Süßes

Warme Schokoladenküchlein

Some life saver’s don’t come on white horses…

 

Dieser Spruch passt bei diesem Rezept wirklich wie Faust auf’s Auge. Es gibt nur wenige Rezept die ich immer wieder, mindestens einmal im Monat hervorkrame und auf den Tisch bringe. Mein leckeres, veganes Pancake Rezept ist eines davon. Und diese Schokowunder gehören in jedem Fall dazu. Das Rezept stammt aus meinem Lieblingskochbuch “Schokolade, Die Kochschule“, welches ich vor 7 Jahren von meinem ersten Chef beim Wichteln zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Es enthält einige Seiten über Schokolade, Herstellung, Qualitäten und den “artgerechten” Umgang mit dem braunen Juwel ;-). Dazu gibt es eine DVD, die für alle Lesefaulen Köche nochmal alles schön in bewegte Bilder zusammenfasst. Gott sei Dank, dachte ich mir beim Aufblättern.

 

Fest oder flüssig- deine Entscheidung

 

Bevor es zum Rezept geht, möchte ich euch noch ein wenig Lust auf die Zubereitung und das Verspeisen machen. Erstmal: Das Rezept besteht aus 5 Zutaten, ist in 10 Minuten zusammengeührt und kann im Kühlschrank bis zum Einsatz aufbewahrt werden. Ihr entscheidet über die Länger der Backzeit, ob ihr daraus ein luftiges Soufflé zaubert (das garantiert nicht zusammenfällt) oder ob ihr ein Küchlein mit flüssigem Kern serviert.

Richtig lecker sind die kleinen Küchlein mit einem Früchte-Sorbet oder wie in meinem Fall mit einer Vanille-Mandelmilch (so lecker ich sag’s euch). Zugegeben es gibt gesündere Rezepte, aber hin und wieder darf man sich auch etwas Gutes tun!

 

 

Warme Schokoladenküchlein (mit flüssigem Kern)

Zutaten:

Für 12 Küchlein

125g dunkle Schokolade 70%
100g Butter + Butter für die Formen (oder Margerine, wenn ihr es vegan wollt)
4 Eier
145g feinster Zucker
50g Mehl
Muffinförmchen

 

Zubereitung:

  1. Die Muffinförmchen mit Butter ausstreichen.
  2. Die Schokolade hacken und mit der Butter bei ca. 500 Watt oder Auftaustufe in der Mikrowelle oder über dem Wasserbad schmelzen. Solltet ihr die Mikrowelle nutzen, achtet während der Schmelzdauer (ca. 2-4 Minuten) immer darauf, dass ihr zwischendrin das Schoko-Butter Gemisch umrührt, damit es nicht anbrennt.
  3. In einer Schüssel Zucker und Eier sehr schaumig schlagen und danach die flüssige Schoko-Butter Mischung mit einem Scheebesen unterziehen.
  4. Zum Abschluss das Mehl einsieben und einarbeiten. Ihr könnt nun direkt die Förmchen füllen oder die Masse in den Kühlschrank geben für später.
  5. Die Küchlein bei 190°C für 9-12 Minuten backen (9 Minuten=flüssiger Kern, 12 Minuten = Soufflé).

Tipp: Ihr könnt für das Schoko-Extra ein kleines Stück Zartbitterschokolade in die Mitte der Küchlein drücken und mitbacken. 

 

 

Mandelmilch mit Vanille

 

Das Rezept zu meiner selbst gemachten Mandelmilch findet ihr hier. Ich habe diese mit dem Mark einer Vanilleschote, etwas Ahornsirup ein paar Sekunden im Blender aufgemixt. Stohhalm rein, Schokoküchlein dazu, Welt aus und alles wird gut <3.

Enjoy! Daisy

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Previous Story
Next Story

No Comments

Leave a Reply

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other